This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

Follow us on:

Share LEXSHA!

Université Bordeaux 1 (Frankreich)

Ansprechpartner: 

Amélie Perret

 

eMail:

amelie.perret@u-bordeaux.fr

 

Die Universität von Bordeaux (Université de Bordeaux) schloss sich im Januar 2014 aus bestehenden Universitäten und Instituten zusammen. Offen und humanistisch ausgerichtet, stellt die Universität Bordeaux einen Ort der Freiheit, Kreativität und Verantwortung dar. Abgestimmt auf die Herausforderungen der Gesellschaft, trägt die Universität zur gestalterischen Schöpfung, zur Übertragung und Erweiterung von Wissen und zur Förderung des kritischen Denkens bei.

 

Die Aktivitäten der Universität beschränken sich auf Einarbeitung und Berufsausbildung, wissenschaftliche und technologische Forschung, Verbreitung von kultur- und wissenschaftlichem Wissen und internationale Kooperationen.

 

Die Universität heißt mehr als 50.000 Studenten willkommen, darunter sind 6.000 ausländische Studierende und 2.000 Doktoranten. Sie besteht aus:

  • 4 Fakultäten: Wirtschaft und Technologie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Geisteswissenschaften
  • 2 Instituten: Technologisches Institut (IUT), Institut des Weines (ISVV), Institut der Bildung und des Lehrens (ISPE)
  • 3 Forschungsabteilungen der Wissenschaften und Technologie, Sozialwissenschaften, Humanwissenschaften und Gesundheitswissenschaften

 

Die Universität Bordeaux bietet mehr als 40 internationale Trainingsprogramme an (Bachelor, Master, Phd.) und ist aktiv involviert in europäischen Programmen in den Bereichen Training und Forschung. Außerdem ist die Universität Bordeaux die erste Universität Frankreichs, die am Programm „Erasmus Mundus“ teilnimmt.

 

 

www.u-bordeaux.fr